Katja Ebstein Stiftung

suche

Jubel polnischer Kinder im Berliner Zoo


Am 20. Juli und am 10. August 2011 ging ein lang gehegter Wunsch von vierzig Kindern aus Dörfern des Kreises Strzelec Krajenskie (Wojewodschaft Lubuskie) in Erfüllung.

Auf Einladung der Aktion Umwelt für Kinder e.V. (AKU) und der Katja-Ebstein-Stiftung konnten sie in Berlin den artenreichsten Zoo der Welt besuchen.

Den Wunsch hatte die Caritas der Diözese Zielona Gora - Gorzow an AKU herangetragen. Die Caritas betreut u.a. Kinder aus sozial schwachen Familien.

Bild "berlin1.JPG"

Der Jubel und die Freude insbesondere beim Anblick der großen Tiere ist kaum zu beschreiben. Zum ersten Mal erlebten die Kinder Bären, Tiger, Löwen, Elefanten, Affen, Seehunde etc. Und dann noch der Panda!

Das Mittagessen im Zoorestaurant mundete allen ausgezeichnet.

Die anschließende kleine Besichtigungstour im Doppelstockbus der Linie 100 natürlich saßen alle Kinder im Oberdeck rundete das Programm ab.

Beim Abschied erklärten die Betreuer, dieser Ausflug sei für den größten Teil der Kinder die einzige Ferienattraktion, über die sie dann auch nach den Ferien in der Schule berichten können.

Bericht: Barbara Schumann